Presseberichte zu Weilburg

Teilortsumgehung

Weilburger Tageblatt vom 12.11.2003

Sichtbare Fortschritte

Weilburg, Lahn, Teilortsumgehung, Baustelle, Stahlgerüstmontage, Fotos: Dieter Nobbe, WT v. 12.11.2003

Sichtbare Fortschritte macht der Bau der neuen Lahnbrücke in Weilburg. Gestern montierte ein mächtiger Autokran das Stahlgerüst, auf dem der Bogen mit Holzsegmenten (kleines Bild) eingeschalt wird. Auf den Bogen kommen auf beiden Seiten jeweils acht Stützen, die dann die Fahrbahnplatte tragen. Bis Ende des Jahres wird der Bogen betoniert sein, schätzt Werner Laux vom Amt für Straßen- und Verkehrswesen. Jetzt beginnen auch die Anschlussarbeiten für den Tunnel. Dafür wird von heute bis zum 20. November der Ahäuser Weg für Fußgänger gesperrt. In dieser Zeit wird die Holzbrücke zur Treppe umgebaut. Morgen beginnen auch die Straßenbauarbeiten im Tunnel selbst und nach dem 20. November die Anschlussarbeiten in der Weilstraße. Hier wird der Verkehr einspurig durch eine Signalanlage durch den Einmündungsbereich des Tunnels geführt, so dass die Weilstraße komplett umgebaut werden kann. Weiter voran gehen die Verblendungsarbeiten an den Tunnelportalen. (Fotos: Dieter Nobbe)